Behandlung von

Sport- und Freizeitpferden

Impressum & AGB

Angaben gemäß § 5 TMG:

Denise Schäfer
Am Backhaus 31
48432 Rheine

Kontakt:

Telefon: 01794845800
E-Mail: info@dryneedlingpferde.de

Umsatzsteuer:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE300206020

Berufsbezeichnung und berufsrechtliche Regelungen

Berufsbezeichnung: Staatlich anerkannte Physiotherapeutin, Pferdeosteotherapeutin DIPO
Verliehen durch: Deutschland

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung

Name und Sitz des Versicherers:
LVM Vosseberg
Hammer Straße 30
48153 Münster

Geltungsraum der Versicherung: Deutschland

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.


Allgemeine Geschäftsbedingungen Pferde- und Hundeosteopathie Jana Eisert

Gültig ab 01.06.2020

 

§ 1          Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten, soweit nicht anders vereinbar ist, für die vertragliche Beziehung zwischen Denise Schäfer nachfolgend „Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde“ genannt und dem Tierbesitzer, Tierhalter, Tiereigentümer, Bevollmächtigten oder Verfügungsberechtigten über das Tier, im Folgenden als „Tierhalter“ bezeichnet. Es wird ein, im Sinne des §§ 611 ff BGB und 612 Abs. 1 BGB, Behandlungsvertrag geschlossen, soweit zwischen den Vertragsparteien Abweichendes nicht schriftlich vereinbart wurde. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen und zwar auch dann, wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

 

§ 2          Zustandekommen eines Vertrages

Der Behandlungsvertrag kommt zustanden, wenn der Tierhalter das Angebot von Denise Schäfer -Osteopathie und Physiotherapie für Pferde, bezüglich therapeutischer Betreuung annimmt und sich an eben genannte zum Zwecke der Beratung, Diagnose und Therapie, wendet. Auf Basis dieses Behandlungsvertrages zwischen Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde und dem Tierhalter basieren sämtliche Untersuchungen und Behandlungen. Bei einer mündlichen, schriftlichen (E-Mail/whatsapp/SMS) oder telefonischen Zustimmung bzw. Vereinbarung gilt der Behandlungsvertrag als erteilt. Mit Zustandekommen des Behandlungsvertrages treten diese AGB´s in Kraft.

Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde behält sich vor, einen Behandlungsvertrag auch ohne Angaben von Gründen abzulehnen, insbesondere dann, wenn ein erforderliches Vertrauensverhältnis nicht erwartet werden kann. Insbesondere dann, wenn der Tierhalter seiner Sorgfaltspflicht nicht nachkommt, Behandlungsanweisungen ablehnt, die Therapie durch mangelnde Mitarbeit, z.B. erforderliche Auskünfte zur Anamnese und Diagnose unzutreffend oder lückenhaft erteilt werden und Therapiemaßnahmen vereitelt werden etc.. Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde kann den Behandlungsvertrag auch und insbesondere dann ablehnen, wenn aufgrund der Spezialisierung oder aus gesetzlichen Gründen eine Behandlung nicht erfolgen darf. Für diesen Fall bleibt der Honoraranspruch von Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde für die bis zur Ablehnung entstandenen Leistungen, einschließlich Beratung erhalten.

 

§ 3          Entgelt und Zahlungsort

Der Tierhalter verpflichtet sich zur Entrichtung des Entgeltes für die erbrachten therapeutischen Leistungen sowie die jeweils entstandenen Fahrtkosten, welche mit 0,30 € je gefahrenen Kilometer zu vergüten sind. Dieses Entgelt für die Leistungen durch Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde  richtet sich nach dem kommunizierten Preis. Der Rechnungsbetrag ist grundsätzlich direkt nach Erhalt der Rechnung zu überweisen. Eine Barzahlung ist nur in Ausnahmefällen und auf Anfrage möglich.  Bei Therapieabbruch leibt der Honoraranspruch der bisher erbrachten Leistungen erhalten. Die Nachberechnung von Leistungen, die in der Schlussrechnung nicht enthalten sind und die Korrektur von Fehlern bleiben vorbehalten.

 

§ 4          Rücktritt und Kündigung

Der Tierhalter kann jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Im Fall des Rücktritts durch den Tierhalter bis spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin entstehen dem Tierhalter keine Kosten. Kommt es zur Unterschreitung der 24 Stunden vor dem Termin, kann Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde die Behandlung in voller Höhe trotz nicht erbrachter Leistung abrechnen. Der Tierhalter kann das Vertragsverhältnis nach begonnener Therapie jederzeit kündigen. Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde kann dann die bisher erbrachten Leistungen pauschal mit 75% in Rechnung stellen.

 

 

 

 

§ 5          Aufzeichnung und Daten

Therapiedokumentationen, einschließlich Bilder, welche durch  Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde für die Dokumentation des Therapieverlaufs bzw. des Therapieerfolgs gefertigt werden und Palpationsergebnisse sowie Krankenakten sind Eigentum von Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde . Der Tierhalter hat keinen Anspruch auf Herausgabe dieser Unterlagen, Einblick wird jedoch auf Antrag gewährt. Das Recht des Tierhalters auf Aushändigung von Kopien auf eigene Kosten bleibt davon unberührt. Die Verarbeitung und Weitergabe von Daten erfolgt unter Beachtung der geltenden Regelungen der DSGVO und einer etwa bestehenden Schweigepflicht. 

 

§ 6          Spezielle Bedingungen für die Blutegeltherapie

Der Tierhalter wird vor der Blutegelbehandlung über mögliche Nebenwirkungen und Risiken aufgeklärt und bestätigt dies mit einer Unterschrift. Ein Rücktritt von der Blutegeltherapie ist bis spätestens 24 Stunden vor dem Behandlungstermin ohne Berechnung der Behandlungskosten möglich. Die Blutegel werden von Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde für jeden Kunden individuell bei der Biebertaler Blutegelzucht bezogen. Die Blutegel werden 1 - 7 Tage vor dem Behandlungstermin bestellt und mittels eines speziellen Versandservice geliefert, um die bestmögliche Gesundheit der Egel zu gewährleisten und einen optimalen Therapieerfolg zu erzielen. Somit sind die Kosten für die Blutegel inklusive der Versandkosten vom Tierhalter zu tragen, sobald dieser den Termin zur Blutegeltherapie vereinbart hat und die Bestellung der Blutegel erfolgt ist. Die Bissfreudigkeit der Blutegel hängt von verschiedenen Faktoren ab, welche durch Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde nur bedingt beeinflusst werden kann. Der zeitliche Aufwand für die Behandlung wird auch dann in Rechnung gestellt, wenn die Blutegel den Saugakt am Tier verweigern. Für eventuell auftretende allergische Reaktionen übernimmt Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde  keine Haftung.

 

§ 7          Informationspflichten

Der Tierhalter ist verpflichtet, Krankheiten, Verletzungen, Verhaltensauffälligkeiten sowie veterinärmedizinische Untersuchungsergebnisse spätestens bei Beginn der Therapie bekannt zu geben. Dies ist die Basis für eine erfolgreiche Therapie und um Gegenindikationen identifizieren zu können. Hinsichtlich der Folgen einer Nichtbeachtung der Informationspflicht wird auf § 9 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwiesen. Bei einer Lahmheit ist zunächst der Tierarzt zu konsultieren.

 

§ 8          Behandlung des Tieres in Abwesenheit des Besitzers

Ist ein Tierhalter bei einem Termin nicht anwesend und gibt sein Einverständnis zur Behandlung seines Tieres/seiner Tiere durch Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde in seiner Abwesenheit, übernimmt eben genannte keinerlei Haftung für die vom Tier verursachten Schäden in seinem Beisein.

 

§ 9          Haftungsbeschränkungen

Ansprüche aus unwissentlichen und versehentlichen Fehlinformationen sind, soweit nach BGB zulässig, ausgeschlossen. Der Tierhalter haftet für alle Schäden, die an Personen und jeglicher Ausrüstung durch ihn oder das Tier verursacht werden bzw. wurden, unmittelbar und in voller Höhe.  Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde haftet nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Für Schäden, die nicht auf die therapeutische Behandlung zurückzuführen sind, übernimmt Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde   keine Haftung. Für grobe Fahrlässigkeit, Vorsatz und Verlust durch Dritte übernimmt eben genannte ebenfalls keine Haftung. Etwaige Haftungsansprüche müssen spätestens bei Beendigung der Therapie vom Tierhalter an Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde   gemeldet werden. Tierärzte, Schmiede, Therapeuten, Ausbilder, Sattler und Bereiter handeln auf eigene Gefahr, auch im Falle dessen, dass diese mit Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde zusammen arbeiten oder/und beauftragt wurden. Wird vom Tierhalter entgegen dem therapeutischen Rat die vorzeitige Beendigung der Therapie gewünscht, haftet Denise Schäfer für die entstandenen Folgen nicht. Tritt ein Schaden aufgrund der Nichtbeachtung der dem Tierhalter gem. § 7 obliegenden Informationspflichten ein, haftet Denise Schäfer - Osteopathie und Physiotherapie für Pferde hierfür nicht. Auch garantiert Denise Schäfer keinen Heilungserfolg.

 

§ 10       Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung des Behandlungsvertrages oder dieser AGB´s unwirksam sein oder werden oder sollten diese AGB´s unvollständig sein, so werden diese AGB´s in ihrem übrigen Inhalt davon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der wirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Vertragslücken.

  

 

Anrufen